Tel. 041 850 38 58  |  Fax 041 850 78 48

Im Jahre 1938 gründete Josef Brändle eine Fuhrhalterei.

Seinen ersten Saurer Lastwagen setzte er für den Transport von Schweinen, Futtermittel, Milchkannen und Glasflaschen ein.

Nach einigen Jahren vergrösserte sich die Kundschaft und mit ihr auch die Vielfalt der zu transportierenden Güter.

 

1955 vergrösserte er seinen Fuhrpark mit einem weiteren Sauer. Damals betrug die Lieferzeit für einen neuen Lastwagen doch sage und schreibe 3 Jahre.

 

Um der steigenden Nachfrage nach Transportleistungen zu genügen wurde 1958 der Kauf eines weiteren Lastautos getätigt.

 

Dank des kompetenten Kundenservices erwarb sich Josef Brändle über die Kantonsgrenzen hinaus einen sehr guten Namen als Transportfirma.

 

Mit der Übernahme durch seinen Sohn Walter im Jahre 1985 spezialisierte sich das Familienunternehmen auf flüssige Lebensmitteltransporte.

 

2009 wurde das Familienunternehmen zur W. Brändle Transport AG umgewandelt. Die Aktiengesellschaft blieb zu 100% der Familie Brändle.

 

Neubezug der neuen Einstellhalle in Haltikon im Oktober 2011.

 

Heute zählt das Unternehmen insgesamt 18 Teil- und Vollzeitbeschäftigte.

 

Der Fahrzeugpark umfasst aktuell 11 Lastwagen.

© W. Brändle Transport AG